2007 – Reinfuchsen

2007 war Angeln in jeder freien Minute angesagt. Nach dem Studium bin ich berufsbedingt in Regensburg hängen geblieben. Somit stand ab sofort Flussangeln auf dem Programm. Komplett neue Art des Angeln, wenn man nur Stillgewässer gewohnt ist! Dennoch gab es durchaus schnell einige positive Überraschungen. Besonders was das Zanderangeln angeht.

Diesen schönen Barsch konnte ich im Familienurlaub auf Rügen überlisten. Im Wieker Bodden um genau zu sein. Es war nicht der Einzige aber mit Abstand der Größte.

Daheim angekommen ging es zum zum Angeln an den Fluss. Dabei ist es mir im Sommer gelungen diesen schönen Waller zu fangen. Mit 144cm ein Prachtexemplar fotografiert von Daniel.

Im Herbst habe ich endlich eine Stelle gefunden, wo man Zander fangen kann. Der größte hatte gleich 95cm. Mein bis jetzt mit Abstand größter Zander!

Mit diesem halbstarken 84er Hecht, konnte ich angesichts der schwierigen Bedingungen Mitte Dezember, tatsächlich den Predator Lures Cup (veranstaltet von Angeln-Exklusiv am Peene-Strom bei Wolgast) gewinnen. Erster Preis ist ein Gutschein zum Lachs-Trolling auf der Ostsee. Ich freue mich schon drauf!